WERSI – Musikinstrumente Made in Germany

Ursprünglich galt WERSI als deutscher Hersteller von elektronischen Orgeln, die Größtenteils als Bausätze verkauft wurden, um auch für kleinere Bands und Hobby-Musiker erschwinglich zu sein. Nach der Übernahme der MUSIC STORE professional GmbH im Jahre 2010 steht WERSI immer noch für edles Design und absolute State-of-the-Art Technik. Überzeugen Sie sich selbst!

Tradition seit 1969

WERSI – als ein Spezialunternehmen für hochwertige Musikinstrumente Made in Germany – wurde 1969 gegründet. Die Gründer waren die Gebrüder Wilhelm-Erich und Reinhard Franz aus Werlau bei St. Goar / Rhein-Hunsrück-Kreis. Der Name WERSI ist abgeleitet von dem Geburtsort WERlau und der seinerzeitigen Kreisstadt SImmern. Der ehemalige Standort des Betriebes befand sich im Industriegebiet in Halsenbach. Auch heute sind die großen länglichen hallenartigen Gebäude noch zu sehen.

50 Jahre Wersi, ein Grund zum feiern!

Seit nunmehr über 50 Jahren steht der Name WERSI für innovative Musikinstrumente. WERSI Orgeln und Keyboards haben sich immer durch eine sorgfältige Auswahl der Klangfarben ausgezeichnet. Nur so konnte sich der WERSI-Sound in der ganzen Welt einen besonderen Ruf verschaffen.

Am 3. und 4. Oktober 2020 waren wir gemeinsam mit den Größen der Wersi-Welt auf Schloß Gartrop und hatten ein tolles Wochenende!

Von Musikern aus aller Welt gespielt

WERSI Instrumente wurden und werden heute noch von vielen Künstlern aus Funk und Fernsehen gespielt. Ebenso populär ist der Name WERSI bei vielen tausend Musikfreunden in aller Welt, die entweder ein WERSI-Instrument besitzen oder begeistert sind von den Konzerten und Musikaufnahmen der WERSI-Künstler. Das außergewöhnliche Verhältnis zu Musikern in aller Welt hat bei WERSI Tradition. Ob Klaus Wunderlich, Lalo Schiffrin (“Mission Impossible”) Jimmy Smith (“The Cat Strikes Again”), Franz Lambert, Curt Prina, Ady Zehnpfennig, Mark Whale, Hady Wolff, Robert Bartha und Claudia Hirschfeld – sie alle haben mit WERSI-Instrumenten Tourneen gestaltet oder Musik-CDs produziert.

Video der Gruppe Daft Punk mit einer WERSI DELTA in Glas

Instrumente im Wandel der Zeit

In den letzten fünf Jahrzehnten, in denen WERSI Musikinstrumente entwickelt und vermarktet, hat sich viel verändert. Der Klang und die Bedienung der Instrumente. Die eingesetzte Elektronik. Und natürlich das Design der Instrumente und die dazugehörige Werbung. 

Heute gehört WERSI zu MUSIC STORE

Seit 2010 gehört WERSI zur Music Store professional GmbH, dem größtem Musikhaus Europas. Neben dem weltweiten Vertrieb hat Music Store auch die komplette Entwicklung der verwendeten Technologien übernommen. Dies geschieht durch ein Expertenteam vor Ort in Köln. Dabei sitzen unsere Spezialisten Tag für Tag daran, um für Sie noch schönere Orgeln mit noch viel schöneren Sounds zu entwickeln. Die Produktion hat das WERSI-Studio Hochrhein übernommen. Freuen Sie sich auf ein Produkt „Made in Germany“.

Premium Keyboards und Orgeln

Heute ist WERSI mit den Keyboard- und Orgelmodellen des OAS-Systems und der neuen SONIC einer der Marktführer im Premium Produktsegment. Seit der Entwicklung der aktuellen Keyboard- und Orgelmodelle ist es erstmalig möglich, ohne Änderung im Hardware-Bereich die Instrumente mit einer Vielfalt von Musiksoftware sowie Erweiterungen im Bereich Rhythmus/Begleitung sowie Midi-Funktionen, Verbesserung im Bereich der gesamten Bedienung, usw. vorzunehmen.